Süden Tanken am Gardasee


Einmal noch schnell in den Süden, auf einen Schluck Cappuccino, einen Spaziergang durch enge Gassen, auf einen Blick auf alte Fassaden bewachsen mit Wein.



Einmal noch in leichten Schuhen über Kopfsteinpflaster huschen, die Jacke nur locker über die Schulter gehängt. Sich einmal noch von der milden Luft verwöhnen lassen, bevor bei uns die Nebelzeit beginnt. 


Einmal noch in diesem Jahr schnell an den Gardasee. Malcesine, ein Ort, in dem die Gassen steil nach unten zum Seeufer fallen, ein Ort der Goethe zuerst als Spion, dann als Gefangener sah.   




Malcesine ist touristisch, ja natürlich, wie alle anderen Orte am See und dennoch hat es trotzig seinen Charme bewahrt. Wer das Gemälde "Malcesine" von Gustav Klimt kennt, wird die Farben der Häuser wiedererkennen und möglicherweise stand der stolze Schoner auch damals schon in der Marina und wartete auf einen Gast. 





Einmal noch schnell am Ufer spazieren gehen, in Riva oder anderswo, die Möven hören, die Surfer sehen, den Wind spüren und das Rascheln der Trauerweide hören. Einfach einmal noch auftanken, einstecken, mitnehmen und euch eine wundervolle Zeit wünschen und hoffen, dass auch euch meine aus dem Süden mitgebrachte Sonne wärmt.


Habt es fein, ihr Lieben und Wunderbaren!
Fest gedrückt und geherzt von
Tante Mali

Kommentare

  1. Liebe Tante Mali, guten Morgen,
    das sind wundervolle Herbstfotos vom Gardasee, sehr sehr schön, mir gefallen die Eindrücke sehr gut, ob ich es wohl auch mal dahin schaffe, so viele Jahre nehme ich mir den Gardasee vor und dann lande ich doch wieder an der Nordsee.
    Alles Liebe für dich, hab einen schönen Tag
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    oh wie schön ! Deine zauberhaften Bilder kommen gerade richtig zur zweiten Frostnacht dieses Herbstes. Das wärmt ja schon beim ansehen. Selber war ich noch nie am Gardasee, glaube aber langsam, dass ich da mal hin muss.

    Liebe Grüße und einen wunderbaren Tag wünscht
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    danke für die wunderbaren und so stimmungsvollen Bilder von Malcesine! Diesen Ort mochte ich bei meinen Besuchen am Gardasee immer am meisten...wenn ich mir Deine Bilder so anschaue, weiß ich, warum *lächel*
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    richtig so, einfach nochmal die Sonne genießen, bevor es neblig und feucht wird.
    Ich liebe auch diesen Ort. Danke für den Spaziergang.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  5. Malcesine kenn ich auch...
    Das war ja eine gute Idee von Dir, dort noch mal Sonne zu tanken!

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fotos, ich habe die Tage über Allerheiligen bei 23 Grad in der Toskana verbracht, es war herrlich, LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Your photos make a wonderful feast for the eyes ♥

    AntwortenLöschen
  8. Wir waren im Sommer in Umbrien - da, wo nun die Erde bebt, und vieles in sich zusammen fällt.... Schön deine Bilder! Und schrecklich, was passieren kann
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth!
    Deine Fotos sind so ansprechend, da kriege ich ja direkt Lust doch noch einmal wegzufahren - dem Nebel und der Kälte entrinnen, wäre das schön.
    Italien ist doch immer eine Reise wert.
    Dir alles Liebe - Margit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth!
    Da wird einem ja richtig warm ums Herz. Danke für´s Mitnehmen... ich geh mir jetzt mal einen Cappuccino holen ;-)
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Tante Mali,
    vom Gardasee zu lesen - damit hast du mir an diesem frühen, herbstlichen Morgen wirklich eine Freude gemacht :-) Seit vielen Jahren fahren wir regelmäßig an den Gardasee und was soll ich sagen - wer einmal am Gardasee war ist ihm hoffnungslos verfallen :-) Mein absoluter Lieblingsort.
    Danke für die wunderbaren Bilder, du hast das italienische Flair so gut eingefangen und uns daran teilhaben lassen.
    Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche & liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elisabeth!
    Malcesine!!!!WOW ich war dort letztes Jahr im Herbst es war HERRLICH
    Wunderschöne Fotos!!!
    Liebe Grüße und einen wunderbaren Tag
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Danke, liebe Elisabeth,
    deine Bilder und der Text passen so wunderbar in meine Stimmung, Berlin wehrt sich heute gegen das Novembergrau und ich hole die letzten Sommerblumen aus dem Garten. Heute wird noch einmal die Farbe gefeiert :-)
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elisabeth,
    einmal noch ist von Dir aus ja ein Katzensprung :-) Wenn wir in die Richtung aufbrechen, liegen erst einmal viele viele Kilometer und dann die Alpen dazwischen. Umso schöner ist es, hier bei Dir den Zauber des Ortes und die Stimmung zu spüren. Ich stelle mir nun immer vor, wie Du Dir ein Rutschekissen unter den Allerwertesten schiebst und geschwind durch das Tor die abschüssige Straße zum See hinunter saust ;-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir kommen beim Betrachten deiner Bilder Erinnerungen hoch - an diesen schönen Orten genossen wir im letzten Herbst herrliche Tage. Dieses Jahr hats leider zeitlich nicht gereicht für einen Ausflug an den Gardasee!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  16. Oh, welch schönen Fotos... Bei mir werden Erinnerungen wach, denn wir waren diesen Sommer auch dort. In Malcesine haben wir gewohnt und von dort unsere Touren gemacht ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön!!! Ich kann das alles sehr gut nachvollziehen! Allerdings mag uch auch den grauen November irgendwie! Gemütlich eingekuschelt auf der Couch zu liegen und vom kommenden Frühjahr zu träumen, hat schon auch etwas!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elisabeth,
    vielen Dank für den tollen Ausflug mit Dir, das hat gut getan, hier ist der HErbst angekommen :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  19. Piękne widoki... pozdrawiam cieplutko:)

    AntwortenLöschen
  20. liebe Elisabeth,
    herrliche Bilder!
    Ich wünsche Dir wunderschöne Tage!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,
    "Einmal noch schnell in den Süden, auf einen Schluck Cappuccino," kling verlockend, aber für uns hier, in Rheinlandpfalz, nicht so leicht zu verwirklichen.
    Wunderschöne Fotos mit Urlaubsstimmung.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Bilder!!!!
    Ich würde auch gerne mal am Gardasee die Füße auf den Tisch werfen und einen Cappuccino schlürfen.....lande aber immer bei uns am Ziegelteich.....weil näher *g*

    Hab ein schönes Wochenende!!!!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  23. Hallo! Mir kam das Bild doch gleich so bekannt vor! Wir waren hier in den Pfingstferien, und es kam mir vor wie "Frühling abholen", denn als wir in den Alpen gecampt haben, war es dort noch s..kalt! Unbedingt wollen wir nochmal hinfahren.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elisabeth, wenn ich Deine schönen Fotos sehe, dann ist der nächste Urlaub ohne Hunde am Gardasee. Dort war ich noch nicht.
    Herzliche ,herbstliche Grüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  25. you take me back to a stroll along the Swiss lake in the Tessin, with Italy just across the far side of the water. Today I walked on our beach in a chilly breeze, then in gentle sunshine.

    AntwortenLöschen
  26. ach wie schön...mein geliebter Lago.
    Noch einmal durch Bardolino streifen....bevor es kalt wird..das wärs.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  27. Wir waren im Sommer wieder dort. Haben den Gardasee so in unser Herz geschlossen. In diesem Laden mit den Metallschildern hab ixh mir ein schönes ausgesucht und gekauft.
    Deine wunderbaren Bilder bringen bezaubernde Erinnerungen zurück. Danke
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  28. Einfach herrlich, so auf die virtuelle Art bei dier Sonne tanken zu können - liebe Elisabeth
    Einen herzlichen Dank von Erika

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Elisabeth
    Ich liebe diese Gegend. So schön! Danke für die tollen Eindrücke.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. achja - im rechten moment erinnerte *tante mali*!
    liebe elisabeth,
    so beschrieben gefällt mir der gardasee, traumfotos zum locken.
    jetzt kommt dann mein spruch:
    wenn ich doch schwindelfrei wäre...
    zum wirklichen geniessen und entspannen stören mich die abgründe (so sehe ich es), die anfahrt und gewiss auch am 2.tag der trubel.
    aber - schön zum anschauen und verständlich die sehnsucht nach lieblingsorte und wärme.
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  31. Ciao Elisabeth,
    è un po di tempo che non ti scrivo!!! come stai? sto dipingendo tre quadri contemporaneamente!!! spero per Natale di finire!!!
    Complimenti per queste immagini, questi posti io li conosco, sono quasi vicino a casa...bellissimi!!!
    Hai scattato queste foto e hai saputo cogliere l'attimo!!!
    Complimenti !!! è sempre un piacere vedere il tuo blog!!!
    Un abbraccio...Carmen...Milano...Italia

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Elisabeth,

    herrlich!!! Traumhafte Fotos. Gerade im Herbst ist es sicher ein Genuss für das Auge. Wie gut, dass Ihr es nicht gar so weit dorthin habt. Ich bekomme gleich Fernweh♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  33. Have a Nice week ....love from me Ria x ❤️

    AntwortenLöschen
  34. Oh, sind das herrliche Aufnahmen!!!
    Danke dafür und fürs jetzt träumen können!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Elisabeth!
    Wie bereits geschrieben hatte ich heuer in der 2. Jahreshälfte leider sehr wenig Zeit mich hier bei dir umzusehen. Nachdem nun endlich etwas Weihnachtsgeruhsamkeit eintrifft hab ich mich auf deinem Blog umgesehen und bin auf diesen Post gestoßen. Schon beim Lesen der ersten Zeilen wurde mir ganz warm ums Herz und beim Anblick des ersten Bildes hab ich es erkannt. MALCENISE. Dieser Ort war für mich und meine Familie Jahrzehnte lang *fast* eine 2. Heimat und ich freue mich sehr, dass ich dank deiner Bilder 1 Tag vor Weihnachten einen Spaziergang durch diesen traumhaften Ort habe machen dürfen.
    Vielen Dank und schöne Weihnachten
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts