Home made Curry und Rosen, Rosen, Rosen .....



Es gibt Tage, da erinnert das Licht in meinem Garten an jenes, über den Reisfeldern irgendwo in Südost-Asien. Da ist der Himmel ganz klar und dennoch legt die Sonne eine ungewöhnliche Sanftheit über alles, was ihr unterkommt. An einem solchen Tag waren die Zwiebeln reif, die Chilis rot, der Koriander streckte seine Samen in alle Richtungen und der Thai-Korinander verströmte bei jeder Berührung seinen intensiven Duft.



Eine Curry-Paste selbst zu machen, ist keine Hexerei und das Schönste ist: Man kann kombinieren wie man will und wonach einem gerade der Geschmacksinn steht. Diesmal ging sie so:
Ingwer, Lemongras, Knoblauch, Zwiebeln, Chili, Thai-Koriander grob hacken.
Koriandersamen und Sternanis ohne Öl kurz anrösten und mörsern. Den langen Pfeffer ebenfalls mörsern. Alles mit der Küchenmaschine oder dem Pürierstab zu einer dicken Paste verarbeiten, den Saft einer Limone, etwas Honig und Salz dazugeben und schon duftet es in der Küche wie an den Garküchen tief im Osten dieser Welt.
(Diese Currypaste wird als Basis für Curry-Gerichte verwendet und kommt einfach mit dem Gemüse und/oder dem Fleisch, Fisch, Huhn in den Topf.)


Im Garten haben derzeit die Rosen ihren zweiten, großen Auftritt und offensichtlich genießen auch sie das sanfte Licht. Die alte, rote Diva führt bereits eine lange und gute Ehe mit dem noch älteren Birnenbaum. Sie strukturieren das Terrassenbeet nach Westen hin.




Weiter unten, im Süden hat sich eine dunkelblaue Clematis in eine weiße Kletterrose verliebt. 



Und vor dem Kiesgarten stielt eine unermüdliche, ungarische Strauchrose den Gräsern die Show.



Ok, ok, ok, - ich bin im Grunde meines Herzens eben eine hoffnungslose Romantikerin. Ich packe die schönen Augenblicke in eine Schatulle und bewahre sie in meiner Erinnerung. In diesem Sinne wünsche ich euch, meine Lieben und Wunderbaren, einen Himmel voller Rosen und eine sanfte Sonne als Begleiterin. 


Danke für die schönen Momente, die lieben Besuche und eure wundervollen Blogs!
Es herzt und drückt euch
Tante Mali


Kommentare

  1. Du hast wieder sehr schöne,magische Fotos!LGKatja

    AntwortenLöschen
  2. In deinem Garten scheinen ja die feinsten Kräuter und Gewürze der ganzen Welt zu wachsen. Was müssen das für Düfte sein, die da zu erhaschen sind … diese kostbaren Gewürze gemeinsam mit den wunderschönen Rosen!
    So stelle ich mir den Duft in einem der Gärten aus Tausendundeinernacht vor.
    Ich wünsche dir viele laue Abende noch in deinem balsamischen Garten!

    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. wir haben zu danken!!! für die wunderschönen fotos, die begleittexte und rezepte!!! bislang hatte ich noch nie etwas von "langem Pfeffer" gehört, also habe ich auch wieder etwas gelernt!!! alles liebe von angie aus dem heute regnerischen norden *die natur freut sich und ich muß keine fenster putzen'

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elisabeth,

    der zweite Rosenauftritt steht dem ersten in nichts nach - wundervolle Blüten!
    Ich kann Deine Curry-Paste fast riechen und kann mir gut vorstellen wie herrlich dieses Gericht schmeckt.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Also wenn es Essen gibt steh ich ja in der ersten Reihe.....beim Kochen in der Letzten :o)
    Ich hab die Serviette umgebunden und das Messer ist gewetzt.....wo bleibt der Teller für mich?

    Hungrige Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Deine Rosen sind so himmlisch anzusehen.
    Bei mir sind sie einfach nur zerrupft durch die vielen Wetterkapriolen.
    Hm...das Essen sieht ja sowas von köstlich aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Viele liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Lecker Essen in diesem schönene Garten - umgeben von den tollen Blüten - welch ein Genuss muss das sein.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön.Wie schön. Wie schön. Wo ich doch Rosen so liebe. Ich bestaune sie noch eine Weile.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  9. Yammie ...!....owwww your garden look so wonderful...love from me....Ria...x!..

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,
    das Licht ist wirklich wunderschön auf Deinen Bildern!
    Traumhaft schön. Das Curry hört sich toll an, mein
    Mann ist ein richtiger Curry Fan, das würde ihm sicher
    sehr lecker schmecken.
    Bist schon in unseren Lostopf gehüpft? Wir haben für
    die liebe Bloggerwelt gewerkelt....
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabeth,
    wenn ich auf deinem Blog vorbei schaue komme ich immer in eine sehr ausgeglichene Stimmung. Ich genieße deine Bilder und deine poetischen Worte und vergesse für einen Moment den Alltag!
    Danke dafür und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. ...schöne Verbindungen, liebe Elisabeth,
    wurden da in deinen Gartenbeeten eingegangen...deine Rosen sind eine Pracht...
    ich kenne diese Licht, aber leider haben wir hier täglich das die-Ruhe-vor-dem-Sturm-Licht...jeden Abend Gewitterregen...und vorher drückend schwül,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,
    ...wenn ich nicht gerade eben erst gegessen hätte...dein Curry macht richtig Appetit! So werde ich jetzt deine wunderbaren Bilder zum Nachtisch geniessen und natürlich die Rosenblüten, weil ich selbst gerade keine unversehrten Blüten mehr im Garten habe... alles hat unter mehrfachem Starkregen heftig gelitten...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. ach ist das herzig geschrieben.....

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth,
    deine Rosen sind ja echt ein Traum! Und danke für die Inspiration, jetzt weiß ich was es heute Abend zu essen gibt!
    Herzliche Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Elisabeth - ich hab mich eben verliebt . . . in weiße Kletterrosen und violette Clematis . . . das muss ich pflanzen - bin hin und weg ;O) . . . jetzt bin ich wieder ganz froh so einen großen Garten zu besitzen . . . so eine
    herrliche Inspiration . . . ich freu mich richtig!!!
    Ja, und dieses köstliche Curry lässt auch mir das Wasser im Mund laufen . . . ich könnt es, so wie es ist, einfach zum Reis essen ;O)
    Ganz herzlich,
    Doris

    AntwortenLöschen
  17. Hach...sind wir das nicht alle ein bisschen...wir Frauen...romantisch...;-)? So schön...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elisabeth,
    einen Himmel voller Rosen....Den wünsche ich dir auch.

    Viele Herzliche Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  19. Mmmm, I feel hungry, must prepare dinner soon!
    Love your roses!
    Regards,
    Katarina

    AntwortenLöschen
  20. I love the combination of your clematis and roses!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,
    Deine Bilder verführen zum Träumen! Romantik pur! Und die Currypaste ist sicher sehr, sehr lecker zu all den asiatischen Gerichten. Danke für das Rezept!
    Ich drücke Dich auch und bin froh, Deinen wunderschönen Blog gefunden zu haben :-)
    Herzlichst,
    Mella

    AntwortenLöschen
  22. Deine Rosen sehen einfach herrlich aus, liebe Elisabeth und das Licht ist tatsächlich wunderbar.
    Bei der Currypaste läuft mir das Wasser im Mund zusammen, es sieht sooo lecker aus.
    Viele liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elisabeth,
    wunderschön sind deine Bilder!! Deine "Curry-Bilder" machen richtig Appetit!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elisabeth,
    deine Posts sind immer wie eine kleine Weltreise und für ein paar Minuten einfach mal abtauchen. Ich habe das Gefühl, ich kann das Curry riechen. Und die Rosen erst. Einfach herrlich, bitte mehr davon.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  25. Oh liebe Elisabeth !
    Was für ein schöner Post ♥♥♥
    So wunderbar zu lesen und die Bilder sind einfach zu schön, man kann das besondere Licht wirklich sehen !
    Viiiele liebe Grüße von der
    Ulli

    AntwortenLöschen
  26. So beautiful pictures and roses!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elisabeth,
    ich habe gerade den Duft von Curry in der Nase!!!!.......und fühle mich umhüllt von zartem Licht und wundervollen Rosen! Danke dir, meine Liebe für diese traumhaft schöne Post! Bei dir zu sein und zu lesen gibt mir immer das Gefühl, als ob ich Flügel hätte! Danke!
    Auch lieben Dank für deine allerliebsten Worte auf meinem Blog! Das hat mich wieder sehr gefreut! Gefreut auch das du dir die Zeit genommen hast ein paar Worte da zu lassen!
    Mit einer herzlichen Umarmung aus der Schweiz
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Hei! You have photos for all senses. I love it. Anne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Elisabeth, ganz lieben Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich habe mich darüber sehr gefreut!
    Deine Rosenbilder sind wunderschön anzuschauen, toll fotografiert! Überhaupt ist Dein Blog sehr schön gestaltet, gefällt mir gut ★☆★
    Herzliche Grüße sendet Dir Anfrieda

    AntwortenLöschen
  30. Your roses are beautiful...Wonderful pictures as always..Not crazy about curry but the pictures are great...

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Elisabeth!
    Was soll ich sagen......ein Traum.......
    uuund Hunger ;-)))
    Ein tolles Wochenende wünsche ich dir!
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  32. wunderprächtig, farbig, ansprechend, gluschtig...
    iammmiiiii und grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Elisabeth,
    jetzt hab ich auch Hunger haha und du kochst immer mit so tolle Gewürzen. Und deine Bilder? GAnz toll fotographiert! Diese ganzen Rosen :)
    Ein schönes Wochenende!
    Bella

    AntwortenLöschen
  34. Poetic photography ~ always so lovely to visit you, Elisabeth!
    Hugs,
    Lin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Elisabeth,
    danke für die Curry-Inspiration, die poetischen Worte und die tollen Rosenbilder.
    Ich habe es mal wieder soooo sehr genossen, bei dir Gast zu sein!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  36. beautiful roses and light! thank you for stopping in today! :)

    AntwortenLöschen
  37. Hallo liebe Elisabeth,
    ach, das sind ja wieder ganz sagenhafte Bilder!

    Ich liebe Currys! Es ist tatsächlich so, dass das Geheimnis eines jeden Currys in der Curry-Paste liegt. Und die Herstellung macht tatsächlich schon immens viel Spaß und befriedigt schon das erste Mal die Sinne - denn der Duft ist betörend und lockt die ganze Familie in die Küche. Ganz besonders unser Sohn freut sich dann immer ganz besonders, denn er ist der größte Reis-und Curry-Fan, den ich kenne (: Na, dann sind doch alle irgendwie glücklich, oder?! Es zaubert mir auf jeden Fall ein kleines Lächeln ins Gesicht...

    Deine Rosen? Ein Traum!!! Und steckt nicht in allen von uns ein kleiner Romantiker? Deine romantische Ader spürt man doch in jedem Wort, das Du für uns schreibst!!!!

    Dir ein ganz traumhaft rosiges Wochenende - vielleicht mit einem romantischen Feuer in Deiner tollen Feuerstelle...

    Herzlichst,
    Tina

    AntwortenLöschen
  38. Hi Elisabeth !
    Thank you for visiting and for your kind comment :) I looove your roses and your photos and that's a strong reason for following. Greetings from Greece !

    AntwortenLöschen
  39. Deine Rosenbilder sind ganz und gar betörend, liebe Elisabeth! Himmlische Sommer-Sonnentage in deinem Gartenparadies und allerliebste Wochenendgrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  40. Dear Elizabeth,
    You have captured the soft, late summer light so beautifully - even on the lovely ingredients for the delicious sounding curry! I love your garden companions - they pair up so nicely - like sweethearts in love. It is always a feast for the eyes to visit your beautiful blog. Wishing you a lovely day.
    Hugs xo
    Karen

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Elisabeth,vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Das ist großartig,den so habe ich deinen wunderbaren Blog gefunden,der mir sehr gut gefällt.
    Ausserdem bist du ja auch aus Österreich,das ist super,ich freue mich immer wieder,wenn ich sehe das die Blogger aus Österreich auch langsam aber doch mehr werden.
    Liebe Grüße,aus Oberösterreich-Edith.

    AntwortenLöschen
  42. Dein Garten ist soooo schön, liebe Elisabeth!
    Und so wunderbare Bilder hast du uns daraus mitgebracht, danke ...
    Deine Rosen sind bildschön - und so üppig!

    Hab' ein schönes Wochenende & liebe Grüße ... Frauke

    P. S.: Stalken ist gar nicht das richtige Wort - aber jetzt ist's raus ;-) Spannen meinte ich eigentlich.
    Morgen kommen die Hände wieder zum Einsatz, ein paar Aufträge müssen fertiggestellt werden ...

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Elisabeth!

    Hoffnungslos romantisch klingt gut in meinen Ohren!
    Sich das Schöne zu bewahren - das ist genau richtig so!
    Genau so wie ein leckeres Curry! Mit frischen Zutaten...so lecker!
    Da würde ich mich jetzt glatt dazu setzen... .

    Ich freue mich ja wieder über Deinen Besuch.
    Und bin auch sehr gerne und häufig hier.

    Ein wunderbares, stimmungsvolles Wochenende!

    Trix

    AntwortenLöschen
  44. Wunderbaren Blog. Ich habe gelesen, und blicte zuruck, von Anfang bis Ende. Ich bin entzuckt mit Fotografien. Meine Deutsch ist schwach, aber ich werde ihn daran erinnern. Vielen Sie Dank fur Ihren Besuch und begrussen Sie wieder. Alles Gute
    Monika

    AntwortenLöschen
  45. You have a precious blog, my congratulations. The fotográfias are very nice. Thank you for visiting my kitchen, I wait to return to meet there. A kiss and happy day.

    AntwortenLöschen
  46. Many thanks Elisaberh for visiting in my blog. I'm Happy that you liked Finland. I have been few times in Austria (many years ago) by own car and liked what I saw and eat. I visited your blog, you have so wonderful pictures of gardens, flowers and delicious foods ;-) Have a nice weekend, regards Riitta

    AntwortenLöschen
  47. Ach, was soll ich schreiben.. mein Mund steht offen vor Staunen und meine Finger ruhen auf der Tastatur. So wunderschöne Bilder! Eine kleine Auszeit! Besonders gut, gefällt mir der Kontrast der alten Zapfen mit den frischen Zwiebeln.
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  48. Thanks for stopping by...lovely pictures on your blog! I will certainly follow you from here in Augusta, Wisconsin!
    Kari

    AntwortenLöschen
  49. Die alte Diva führt eine Ehe mit dem Birnbaum... vielleicht ist das die Lösung? Danke Dir tausendmal für Deinen schönen Blogpost!!!
    und freue mich schon auf den nächsten

    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  50. Ach du Liebe wie kostbarschöööön *DANKE*
    Dein Post hat mir eben ein Tränchen ins Auge gelockt, vielleicht weil ich auch soooo romantisch bin und die kostbaren Momente gerne in schönen Schatullen aufbewahren möchte oder weil ich wie die dunkelblaue Clematis auch in deine weiße Rose verliebt bin ?? und ich weiß, es war auch der Zauber, der sich wieder über deine Bilder, deine Worte über deinen gesamten Post gelegt hat und der mich immer wieder zutiefst berührt *DANKE*
    Ich danke dir auch für deinen lieben Besuch bei mir und musste doch wirklich das Wort elegisch nachblättern.
    Und es zeigt mir mal wieder, dass du sooooo sehr mit dem Herzen siehst !!
    Ja, es stimmt. Als ich gestern diese Bilder machte, wußte ich nicht das passende Wort zum Blick aus dem Fenster, der mich wahrlich etwas schwermütig werden lies.
    Das Häuschen hatte mein Papa vor fast 50 Jahren gebaut und den Holunder und die Tanne dort gepflanzt und wenn ich mich dort aufhalte ist es oft ein besonders tiefes Fühlen.
    liebe Elisabeth ich wünsche dir einen tieffühlenden und erholsamen Abend, vielleicht in deinem Kiesgartenzimmer und einen köstlichen Sonntag
    gaaaanz <3liche und von Herzen dankende Grüße von mir ;o)

    AntwortenLöschen
  51. The curry looks delicious...the photo of the Indian long pepper, chili and lemongrass makes my mouth water!
    Beautiful roses and clematis.
    Have a great week.

    AntwortenLöschen
  52. A delight for the senses! Thank you Tante!

    AntwortenLöschen
  53. I’m sure the curry dish had to be delicious. I love your photography, your captures of your flowers in the garden are stunning!
    A happy day to you dear............

    AntwortenLöschen
  54. What a beautiful garden you have! Gorgeous roses and nice patio. Lovely photos.

    hugs aka

    AntwortenLöschen
  55. Cudowne zdjęcia!
    Masz dobrą rączkę do fotografowania...

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Elisabeth
    Was zeigst du uns nur wieder für wundervolle Bilder aus deinem Garten. Auch in unserem Garten setzen die Rosen zur zweiten oder dritten Blüte an und der feine Curryduft wird mir noch lange in der Nase sitzen.
    Ich wünsche dir einen wundervollen sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüsse Bernadette

    AntwortenLöschen
  57. Liebe & romantische ElisabethAlteregoTantemali,
    das waren heute ja richtige Blütenliebesgeschichten! Andererseits wunder's mich auch nicht, dass sich in deinem Garten alle Wesen - ob nun pflanzlich, tierisch, humanoid... - so gut verstehen, er verströmt so viel Harmonie! Und was dein Curry betrifft: Wachsen all diese würzigen Pflanzen ebenfalls bei dir - Pfeffer, Koriander & Co? All das, was uns in Indien in Abraham's faszinierendem Spice-Garden vorgestellt wurde? Ich bin seit Südindien 2013 leider ein bisschen Chili-angeschlagen, aber die anderen Gewürze in deinem Curry, die klingen verlockend für mich und ihr Duft umweht mich jetzt in meiner Phantasie... (ein bisserl Rosenaroma ist allerdings auch dabei...)
    Hab einen schönen Sonntag und eine wunderfeine neue Augustwoche!
    Alles Liebe, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  58. thanks a lot for your comment :) i love roses :)

    AntwortenLöschen
  59. Tank you for your visit on my blogg. I think i will try the currypaste some day.

    Take care. Åsa

    AntwortenLöschen
  60. Ach Elisabeth,
    bei Dir ist es wie im Urlaub. So schön, so erholsam und so berauschend. Ein Kräuterduft weht um meine Nase. Ich spüre ein laues Lüftchen, welches sicherlich durch Deinen Garten zieht und den Duft Deiner Rosen herüber weht. Eine feine Kombination.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Cora

    AntwortenLöschen
  61. Your photos of your roses are beautiful and charming. It was a delight to visit your wonderful blog

    AntwortenLöschen
  62. What gorgeous roses and I love the photo of your Clematis growing through the white rose, it's so pretty!

    AntwortenLöschen
  63. Your photographs are just so beautiful. I love the pictures of your roses. The lighting and the flowers are wonderful.

    AntwortenLöschen
  64. deine wunderschönen fotos und worte machen mich immer ganz seelig ;-) danke!
    sei herzlichst gegrüßt & mit lieben wünschen bedacht ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  65. Ich freue mich dass ich in deinem Garten spazierengehen kann...noch dazu wo es heute so schüttet!

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Elisabeth, man hast du einen tollen Garten. Und so wunderschöne Fotos!!! Tolle Eindruck aus "deiner Welt" Danke dafür.
    carolin

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Elisabeth,
    ich bedanke mich auch für Deine immer lieben Besuche bei mir!! :-)
    Auf Deinem Blog gibt es jedes Mal eine Überraschung für mich und ich lerne neue Ecken in Deinem Garten kennen.
    Du hast so viele Rosen, ach wie schön. Und die Aufnahmen, die Du davon gemacht hast, sind ein Traum.
    Vielen Dank auch für die Anregung zur Currypaste. Solche Pasten sind im Handel immer so teuer, selbstgemacht schmecken sie besser und sind auch mit unseren tollen heutigen Küchenmaschinen schnell gemacht.
    Ganz liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  68. Oh my, what a beautiful garden you have. Love your roses.

    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  69. Boa noite!
    Adorei seu comentário e vim agradecer e acabei ficando...seu blog é lindo e com certeza virei mais vezes aqui. Sou de origem alemã e adoro tudo o que me lembre isso. Já sou sua seguidora e vou colocar seu blog nos meus favoritos! beijos do Brasil!

    AntwortenLöschen
  70. Tack för besöket....underbara rosor du har;)
    Ha det gott!
    Kram bia

    AntwortenLöschen
  71. I absolutely love your clematis and white rose combo. Beautiful!
    Karin

    AntwortenLöschen
  72. Estou tentando deixar comentarios mas nao consigo...vou tentar agora bjs

    AntwortenLöschen
  73. Agora eu! tudo bem? vim retribuir a visita e adorei seu blog...com certeza virei mais vezes e vou colocar ele na lista dos meusnpreferidos...beijos do Brasil

    AntwortenLöschen
  74. ¡¡¡¡Que maravilloso blog!!!! Gracias por su amable comentario me ha´empujado a conocer este lugar tan precioso, tiene un jardín encantador, me quedo de seguidora.... Un cariñoso saludo desde España.

    AntwortenLöschen
  75. I can well imagine sitting at a rough wooden table surrounded by climbing roses gamboling over trees, bird song in your magical garden.

    Jen

    AntwortenLöschen
  76. Beautiful pictures in your blog! Especially the ones with white roses and blue clematis, lovely!

    /Jenny

    AntwortenLöschen
  77. Deine Bilder sind mal wieder traumhaft schön und strahlen solch eine Harmonie aus - WUNDERSCHÖN!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  78. Like your beautiful garden pictures !!
    best regards
    Mariana

    AntwortenLöschen
  79. You have captured your roses at their most romantic, in the soft light they are most beautiful!

    AntwortenLöschen
  80. Dearest Elisabeth, your food is always so amazing and tantalizing! Your roses are heaven on earth! xo Jen

    AntwortenLöschen
  81. Liebe Tante Mali,
    was für ein toller Eintrag, bei dem man dem Alltag für ein paar Minuten entfliehen könnte. Schöne Worte, noch schönere Bilder. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  82. Salut Liebe
    J'adore roses,magnifique,bisous

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts