Freitag, 21. März 2014

Kakaopalatschinken mit Preiselbeeren


Einen wunderschönen Tag, meine Lieben! Was eine großartige Zeit! Draußen hüpft der Frühling mit den Meisen um die Wette und der Marillenbaum beginnt zu blühen. Im Haus flutet die Sonne die Zimmer und vom Herd weht ein Hauch Erinnerung ums Eck. Denn, wenn der Duft frischer Palatschinken die Küche erobert, bin ich wieder ein Kind. Und: Wenn dann auch noch die Preiselbeeren dem Topfen rote Punkte malen, würde ich mir am liebsten ein Kleid daraus nähen und tanzen gehen. Palatschinken, oder Omletten, oder Pfannkuchen sind für mich einfach ein Gedicht! Eine lustige Variante sind die Kakaopalatschinken (Kakaopfannkuchen) mit Topfen (Quark) und Preiselbeeren (Viccinium vitis-idaea)!



Für vier Personen (außer ich sitze mit am Tisch) braucht man für den Teig
150 g Mehl, 2 gehäufte EL Kakaopulver, 2 Eier, 1/4 Liter Milch, etwas Salz, einen Hauch Kardamon
für die Füllung
250 g Bauerntopfen, 1 Päckchen Vanillezucker, etwas Zitronensaft und so viel Preiselbeermarmelade, wie jeder mag!


Das war's dann auch schon! Tante Mali wünscht guten Appetit, freut sich mit euch auf ein traumhaftes Wochenende und legt noch die Blumen zum Mitnehmen zurecht. Weil ich mich doch so sehr darüber freue, dass ihr bei mir gewesen seid und weil ich Purzelbäume schlagen könnte, so hab' ich mich über eure Kommentare gefreut !!!


Ein weiß blühender Blaustern, der letzte in diesem Jahr. 
Ich bin dann wieder im Garten. Bis bald!!!!

Besucht doch bitte auch mein Online-Magazin! https://www.living-and-green.com/


Kommentare:

  1. I love the smell of the spring, but the scent of these fritters I like the most! ;-)
    Ciao
    MARI

    AntwortenLöschen
  2. Ein Plätzchen in der Frühlingssonne, drumherum Vogelgezwitscher und auf dem Teller diese Leckerei... - was könnte grad schöner sein?
    :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. . . . ich wollt ja auch schon lang im Garten sein, komm aber wieder nicht von den Blogs weg ;O)
    Traumhaft deine "Pfannakuacha" - wie man sie bei uns nennt - die Schokovariante hab ich noch nie gehört,
    klingt aber sehr fein! Und deine Fotos wieder . . . da werd ich vor Neid ganz blass ;O))))
    Habt ein schönes Wochenende - du und das Tantchen,
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Aber Hallo.... gemein - gemein. Ich sitze hier vor meinem Quarkbrot und du bringst so
    herrliche Pfannkuchen. Das Rezept habe ich gleich mal mitgenommen.
    Deine Fotos sind wunderschön und lassen den herrlichn Geruch hier. Pfannkuchenduft
    wabbert durchs Haus (wenn auch nur in Gedanken).
    Einen guten Start ins Wochenend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    obwohl ich schon ewig lange keine mehr gegessen habe, teile ich deine Leidenschaft für Palatschinken! Am liebsten mit Topfenfülle *hmmm*, die habe ich als Kind geliebt. Aber deine Variante hört sich fast noch besser an und beim Betrachten deiner Fotos bekomme ich sowieso gleich Hunger ;-)) Wundervoll!

    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  6. Oh Manno ... hättest Du doch mal Bescheid gesagt ... ich wäre sofort dabei gewesen ... und dann hättest Du die Zutaten sicher verdoppeln müssen ...das sieht superlecker aus ... allerdings habe ich noch ich Schokopfannkuchen gemacht ...aber eine schöne Idee . werde ich nachmachen , und meine Enkelkiddys werden vor Begeisterung Luftsprünge machen ..
    Dein B lümchen ist soo schön ... und dann das Schneckenhaus dazu ... einfach perfekt ..
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    schickt Dir Antje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth!

    Dank der sehr schönen Leckerei-Fotos ist meine niegelnagelneue Tastatur jetzt abgesabbert ;-))). Das Rezept würde ich gern demnächst mal nachkochen - allerdings habe ich eben festgestellt, dass die sommerlichen Lieblings-Jeans nimmer passen *grmpf*.
    Ich wünsche dir ein schönes, frühlingshaftes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  8. Oh, sehen die lecker aus....außerdem kann ich sie riechen...die duften bis hier her...*lach*!
    Ich liebe auch Palatschinken....mit Kakao habe ich sie noch nie gemacht! Danke für das Rezept...wird probiert!

    Wünsche dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    da haben wir etwas gemeinsam: denn bei Pfannkuchen bin auch ich wieder Kind!! Ich liebe sie, ob süß (am liebsten mit Aprikosenmarmelade) oder auch mal deftig.
    Palatschinken habe ich als Kind im Urlaub kennen- und lieben gelernt, da wir fast immer im schönen Österreich waren. Und wenn ich Glück hatte, durfte ich sie mir zum Nachtisch bestellen :-) Mhhhm, lecker!
    Deine Variante mit Kakao sieht so gut aus und Du hast sie auch so appetitlich fotografiert :-)
    Vielen Dank für das Rezept - ich fürchte, dass die Menge bei mir auch nicht reicht, wenn ich mitesse!! :-)
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,
    die sehen göttlich aus!
    Ich liebe Pfannkuchen genauso!!! :o)
    Und die Pfannkuchen mit Kakao zu machen ist ja eine tolle Idee! kannte ich noch gar nicht!
    Dein Blaustern hast du ja super in Szene gesetzt! Tolles Foto!
    Ganz liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Olá Elisabeth! Vim agradecer a visita que fez ao meu blog, e fiquei encantada com o seu! Tudo tão bonito e com um aspecto delicioso! Um abraço de Portugal, Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Your pancakes look wonderful and your photography is amazing! You should be photographing for some of those cuisine magazines. Beautiful.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,
    ich liebe Pfannkuchen, kenne sie allerdings nur mit
    Zimt, Zucker und Apfelmus.Deine Bilder sind wieder
    wunderschön.Ich wünsche Dir ein schönes Wochen-
    ende.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  14. Suzanne of Simply Suzannes at Home

    Oh my, these look so delicious!
    Thanks so much for sharing, Elisabeth.
    Have a beautiful weekend,
    Suzanne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Elisabeth,
    du hast mir gerade so richtig Appetit gemacht!
    Das sieht sowas von lecker aus...
    Aber da ich schon oft in Österreich Urlaub gemacht habe, weiß ich auch wie herrlich das schmeckt....Mmmmmm
    Schöner Freitag wünsche ich dir! ♥Susanne♥

    AntwortenLöschen
  16. Elisabeth, the pancakes look so delicious! It is such an interesting recipe! Beautifully photographed too!♡

    I enjoy your visits. Happy weekend, Elisabeth. xoxo

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Elisabeth!!
    Ooooh, wie lecker sieht der Palatschinken aus (mir läuft das Wasser im Mund zusammen)!
    Weiße Blausternchen habe ich auch ;-))
    Hier stürmt und regnet es, so soll es auch über das Wochenende bleiben.
    Na ja, es wird schon wieder ;-))
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Elisabeth,

    deine Palatschinken sehen super lecker aus. Und so schön fotografiert sind sie. Hätte auch gerne einen und dazu einen schöner Cappu. Das wäre jetzt genau das Richtige! Ich muß mal auf die Suche gehen, nach jemanden der ihn mir kredenzt - wahrscheinlich werde ich nicht fündig werden. Egal, dann schaue ich mir eben deine nochmal an und träume davon.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  19. So viele Pfannkuchenliebhaberinnen hier! Und ich? Ich mag sie gar nicht... Ob ich sie mal in Wien als Palatschinken probieren soll?
    :-D
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Elisabeth,
    ich bin eigentlich dieser Tage schon durch die liebe Dooren auf deinen Blog gestolpert und bin begeistert ;o) ;o)
    Deine Foto`s und deine Zeilen dazu gefallen mir super gut und ich werde jetzt ganz bestimmt noch öfter reinschauen ;-) Als Bloggerbaby super super super !!!!!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  21. The combination of chocolate and lingonberries or cranberries looks and sounds delicious!

    AntwortenLöschen
  22. It is very nice meeting a fellow garden blogger. I will be following you in the future. Thanks for you lovely comments
    Have a wonderful weekend.
    Mary

    AntwortenLöschen
  23. Ohm, Pfannkuchen, und dann noch mit Schokolade. Das sieht nicht nur super lecker aus, sondern schmeckt auch so.
    Pfannkuchen mit Schoko kannte ich bisher nicht.
    Ich staune wieder über deine tollen Fotos, ich bin immer ganz begeistert.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Anette

    AntwortenLöschen
  24. Oh my, I'm so glad I found your blog. Thank you for your kind comment on my blog and for sending spring my way! Your photos are so hopeful and beautiful. Happy spring!

    AntwortenLöschen
  25. Oh, these pancakes look so delicious. I love cocoa and cranberries. I just had pancakes today, and they were yummy. I'm so glad that my following went through on your blog - I see my red rose on there.

    It was the first day of spring yesterday, and loving the sunny weather.

    I hope you have a nice weekend.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen
  26. Oh das sieht ja lecker aus, danke für das Rezept und deinem Besuch und Kommentar auf meinen Blog.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Elisabeth, danke, das Du mich auf meinen Blog besucht und so liebe Zeilen hinterlassen hast! Ja, und nun bin ich hier, um Deinen wunderschönen Blog zu bewundern . Die Libellen sind ja ganz allerliebst und werden ganz sicher von mir nachgearbeitet. Und Deine Pfannkuchen sehen oberlecker aus. Könnte gerade mal reinbeißen...geht Gott sei Dank nicht-bin gerade am ,,Hosen sollen wieder locker sitzen-darum mal auf Süßes verzichten“:-)Ich wünsche Dir ein traumhaftes Wochenende. Liebe Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  28. The pancakes look delishes...Too cold here to start gardening yet..Patiently waiting..Have a wonderful weekend..

    AntwortenLöschen
  29. Oh my when that photo loads...it makes my mouth water. They look delish.

    Not a bloom in sight here, maybe in a little while...

    Jen

    AntwortenLöschen
  30. Those look absolutely fantastic! xo Jen

    AntwortenLöschen
  31. Oh - this looks so delicious! Lovely photos, too! Thank you for sharing the recipe. Enjoy your work in the garden - spring is here for me, also. xo Karen

    AntwortenLöschen
  32. ♥ mmmm, delicious! Happy weekend!♥

    AntwortenLöschen
  33. Oh, dann kommst Du vielleicht aus Österreich? Wir kennen den Begriff hier gar nicht oder nur aus Kochbüchern. Bei uns sagt man Pfannkuchen oder Eierplatz dazu :-) Mit Kakaopulver auch eine gute Idee!
    Aber ich esse so etwas heutzutage eigentlich kaum noch. Doch als Kind habe ich es gelegentlich gern mal gegessen. Damals verbrannte man ja auch noch viele Kalorien im Ggs. zu heute. *lach*
    Ich wundere mich nur immer über die wirklich gertenschlanken Bloggerinnen, die einen Kuchen nach dem anderen backen und posten und habe den Verdacht, daß sie nichts selber davon essen. ;-) Oder nur ein winzig kleines Fitzelchen.

    Ein weißes Blausternchen, das ist etwas Wunderbares! Hab' ich, glaube ich, noch nie gesehen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Sara




    AntwortenLöschen
  34. Ach Mensch, Tanta Mali, ich muss doch abnehmen. Jetzt habe ich wieder Süßhunger. :-)
    Nein, jetzt mal ehrlich, das Rezept hört sich supe lecker an, liebe Elisabeth.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  35. Ooooooo! Ich glaub ich muss nochmal in die Küche...

    AntwortenLöschen
  36. Omeletten mit Kakao! Eine gute Idee, die probiere ich demnächst. Der Blumengruß ist bezaubernd, ich liebe zarte Blüten!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus Tirol
    Ulla

    AntwortenLöschen
  37. Hallöchen Tante Mali.
    Sehr lecker sehen deine Palatschinken aus, hast du auch schön fotografiert.
    Das Rezept werde ich ausprobieren und an dich denken. Dankeschön...........
    Netter Blumengruß.
    Schönes WE wünsche ich dir bei uns ist es sehr frisch und Regen.
    Liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Elisabeth,
    gerne würde ich jetzt einen oder zwei deiner köstlichen Pfannkuchen kosten, mhmmm sehen die lecker aus!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Elisabeth,

    Deine Palatschinken sehen sehr köstlich aus - die dunkle Variante kenne ich gar nicht, das Rezept probiere ich bestimmt bald aus.
    Deine Fotos sind wunderschön!
    Danke für Deinen freundlichen Kommentar bei mir.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende Dir recht liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  40. Ich habe schon ewig keine Palatschinken mehr gegessen...danke für den Tipp! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Elisabeth,
    Slurps... eine kindische Delikatesse :)
    Wir haben noch ein bisschen Schnee aber Frühling ist schon hier.

    LG aus Finnland
    Cheri

    AntwortenLöschen
  42. Dankeschön für dein Kompliment.
    Ich glaube ich werde auch öfters bei dir vorbei schauen.
    Ich liebe auch den Garten.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  43. Mmmmhhhhh das sieht ja lecker aus! Da bekommt man gleich Appetit!
    Schön ist es hier bei Dir, ich glaube ich bleibe noch ein Weilchen uns stöbere bei Dir :)
    Ganz liebe Grüße
    Edda

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Tante Mali,
    sieht das lecker aus! Danke für das Rezept - ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  45. Mmmmhhh - du machst mir gerade eine lange Nase. Sieht superlecker aus!!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  46. Oh, wie köstlich. Da würde ich gern einmal probieren. Aber auch deine wunderschönen Blümchen sind ein Augenschmaus. Danke für den lieben Besuch, der mich hierher geführt hat.

    Einen freundlichen Sonntagabendgruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  47. Ohh, die sehen wirklich lecker aus, die Kombi hört sich total interessant an! :))

    AntwortenLöschen
  48. Ich hab deinen Blog über "Dekotraum" entdeckt - du machst wunderschöne Fotos ♥ Und das Rezept klingt superlecker - jetzt hab ich richtig Hunger ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  49. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt .
    Deine Bilder sind wunderschön auch deine Bastelideen find ich toll .
    Ich komme gerne wieder .
    Liebe Grüße Karo

    AntwortenLöschen
  50. Nam nam - det så godt ut :)

    Ønsker deg en fin vår.

    Klem fra Monica

    AntwortenLöschen
  51. Kakaopfannkuchen, wie leeecker! Eine tolle Idee <3
    Dir auch noch einen wunderbaren Tag, Mia

    AntwortenLöschen
  52. This experiment looks so delicious. Me and my family adore cakes full of cinnamon, cardamom etc.
    Thanks for visit at my blog, I send warm hugs from my garden!

    AntwortenLöschen
  53. Herrlich
    Grüsze Janny

    Rosen aus Papier.

    AntwortenLöschen
  54. Your pancakes look delicious ….. just the thing after a day gardening !!!
    Thank you so much for your comment today ….. it's lovely to meet you and to share a ove of gardening. XXXX

    AntwortenLöschen
  55. Hello Elisabeth! Your pancakes look delightful and I can tell you are captivated by the spring season!

    AntwortenLöschen
  56. Hello Elisabeth! Your blog is delicious, and your photos stunning! How much snow you had this winter!!
    Thank you for your comment, so we can meet =)
    Hugs Silvia

    AntwortenLöschen
  57. haha, das ist echt witzig
    deine sehen aber auch sooo lecker aus, mit Preiselbeeren ist auch mal ne tolle Idee,
    muss ich unbedingt auch mal ausprobieren :D
    ganz liebe Grüße und vielen Dank für deinen Kommentar <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Elisabeth,
    das schaut sooo gut aus!!! Mit Preiselbeeren habe ich das noch nie gegessen aber ich werde es demnächst ausprobieren! Danke für die Idee!
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  59. Hola Elisabeth.
    Gracias por tu visita.
    Tus pamqueques se ven deliciosos, me gusta mucho el relleno.
    Un saludo y feliz semana

    AntwortenLöschen
  60. Hallo Elizabeth!

    I will like to make this recept. The pancakes look so delicious.
    And maybe put it in my danish site, if you like?
    You have a wonderful site. Thank you for sharing.

    In danish they called "kakaopandekager med tranebærmarmelade" :)

    The best greetings
    Janne

    AntwortenLöschen
  61. Thank you for visiting the blog. I'm waiting. Love ... Danke...

    AntwortenLöschen