Montag, 17. Februar 2014

Home made Orange Jam



Home made Orange Jam 
oder:
In der Regel gibt es morgen Marmelade, und  gestern gab es welche, bloß heute gibt es nie Marmelade, sagt Alice im Wunderland. 
Weil's so nun auch wieder nicht sein soll, wünscht Tante Mali allen einen süßen Tag und hat Orangenmarmelade gemacht.




Das Rezept aus anderen Rezepten zusammengestellt, ging dann am Ende so:
1,5 kg Orangen
die Schalen von drei Zitronen
der Saft von einer Zitrone
der Saft von zwei Orangen 
einen guten :) Schluck Whisky 
Mark von einer Vanilleschote
500 g Gelierzucker 3:1
Orangen schälen (das Weiße muss weg) und in Stücke schneiden.
Zitronen dünn schälen (auch da muss das Weiße weg) und in Zesten schneiden.
Mit den restlichen Zutaten in einen Topf - ca. 8 Minuten sprudelnd kochen lassen, abfüllen und fertig.


 Wir konnten in Italien einfach nicht bei diesen Früchten vorbei!!!  Von der sizilianischen Sonne beschienen.... (Orange müsste man sein.)



Tante Mali geht jetzt die Küche putzen und wünscht einen 
wunderhübschen Tag!

Kommentare:

  1. .. und ich werde mir das Rezept ( danke dafür ) speichern und wenn ich dann mal so schöne Orangen habe , auch Marmelade kochen ..
    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Antje,
      bei dir hat es auch funktioniert! (Hast du den Compi beschimpft oder gestreichelt?) Toll ist dein neues Backrezept!
      Danke und hab einen schönen Tag
      Elisabeth

      Löschen
  2. Das ist mal eine Idee, danke fürs Rezept. Die Fotos sind so schön!
    ich wünsche Dir eine gute Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      danke und weißt du was? Sie schmeckt auch richtig gut und ist nicht einmal flüssig sondern fest!
      Auch dir eine gute Woche
      Elisabeth

      Löschen
  3. Allein schon die Farbe der Orangen ist ein absoluter Augenschmaus und dann noch die Marmelade mit Sonne aus Italien - die muss einfach köstlich schmecken ;-)))

    einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Traudi,
      auch dir eine gute Woche (bei mir hat sie heute mit starkem Schneefall begonnen ....)
      Alles Liebe
      Elisabeth

      Löschen
  4. Oh wie fein - bei mir liegen seit Freitag die Blutorangen in der Speis und warten auf die "Vermarmeladung" ;O)
    Gut, dass ich gewartet habe - die Sache mit dem Whisky und der Vanille gefällt mir nämlich sehr gut und wird übernommen - stammt bestimmt von der Tant !? ;O)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Doris,
      du hast ja auch immer so wunderbare Köstlichkeiten auf deinem Blog.
      Alles Liebe
      Elisabeth

      Löschen
  5. Sieht das gut aus, ich glaube ich muss unbedingt nach Italien :), wäre doch ein guter Grund! Das erste Frühstück im Garten mit Sonnenschein und Orangenmarmelade, bei diesem Wetter leider noch ein Traum :).
    Du hast wunderbare Fotos!

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      danke dir, falls du nach Italien fährst, komm einfach auf dem Weg auf einen Kaffee vorbei. Wetter? Frau Holle hat heute wieder einmal kräftigst gereinigt....
      Hab eine gute Zeit
      Alles Liebe
      Elisabeth

      Löschen
  6. This looks delicious. I should try to make something with all my lemons. Gorgeous photos! XOXO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanx! So nice! We all here are dreaming about lemon trees in our garden all over the year.
      Take care
      Elisabeth

      Löschen
  7. Liebe Elisabeth,
    ich habe Dich gerade erst gefunden und finde es hier sehr schön.
    Danke für dieses tolle Rezept, das werde ich glatt mall nachmachen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      schön, dass du vorbeigekommen bist, das freut mich sehr. Schade, dass ich grad mal wieder irgendwo war.
      Hab eine wunderbare Zeit
      Elisabeth

      Löschen
  8. Hallo Tante Mali.....hört sich lecker an dein Orangendingsbums......ich trink ja leider keinen Alkohol......müßte sie also ohne machen....aber wie ich so lese......hast du den Whisky sowieso mehr in dich geschüttet oder :o)
    Behalte den Schnee schön brav für dich......bin schon auf Frühling programiert *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid,
      gut, überredet, ich behalte den Allohol und den Schnee...
      Hab eine gute Zeit und Grüß die zauberhafte Leopoldine.
      Elisabeth

      Löschen
  9. Das sieht absolut betörend aus, liebe Elisabeth, so richtig nach Sommer, Sonne und Genuss! Und ganz lieben Dank auch, für deine zauberhaften Zeilen.........und ob ich jeden Kommentar lese, ich freue mich wirklich über jedes einzelne Wort, auch nach all den Jahren wird das niemals selbstverständlich (auch wenn ich es leider nicht immer schaffe, alles zu beantworten). Eine himmlische Woche und

    allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jade,
      schön, dass du vorbeigeschaut hast. Tja, Sommer ... bei uns ist eher extrem snow scooping angesagt.
      Wir wollen nicht klagen, wir wollen uns freuen
      auch dir eine traumhafte Woche
      Elisabeth

      Löschen
  10. Jetzt habe ich richtig Appetit auf frische Marmelade aus Zitrusfrüchten.
    Das liegt nicht nur an deinem Rezept, sondern vor allem an den tollen Bildern.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Anette,
      wie lieb von dir!
      Hab eine gute Zeit
      Elisabeth

      Löschen
  11. Wunderbar! Der Duft dringt bis hierher! Sonnengreifte Orangen haben schon was! Marmelade esse ich leider nicht, aber pur mag ich die Orangen ob filetiert oder als Saft. Schade, daß sie bei uns so nicht gedeihen.
    Danke auch für Deine lieben Zeilen! Ja, diese Tulpen sind schon etwas Wunderbares. Vergleichbare sah ich noch nie.

    Liebe Grüße, gute Nacht!
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich jetzt keine Allergie hätte, käme ich sofort hinübergehüpft - ...und früher konnte ich die auch immer essen, schnief....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  13. You take very beautiful photos!
    regards
    Mariana

    AntwortenLöschen
  14. Congratulations!
    I really like your blog: you can breathe the fresh air of the garden and the delicious aromas of the kitchen! beautiful photos!
    Goodbye
    MARI

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elisabeth,
    vielen Dank für deine lieben Kommentare, es freut mich sehr, dass du nun zu meinen Leserinnen gehörst! Du hast aber auch einen ganz tollen Blog, ich habe schon ein wenig gestöbert. Die Orangenmarmelade schmeckt bestimmt wunderbar, zumindest lassen die Fotos das erahnen. :-)

    Seid ihr im Süden schon wieder schneelos? Der Winter hat es ja noch ganz schön gut gemeint, in den letzten Wochen, bei euch.

    Ganz liebe Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  16. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Hier gefällt´s mir...
    - weil du nicht stillsitzen kannst
    - weil deine Bilder so toll sind
    - weil wir unsere Nachbarin früher auch "Tante Mali" genannt haben (ehrlich!)

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Durch deinen Kommentar bei mir bin ich dir auf die Spur gekommen! Komme gerne wieder vorbei, weil es mir hier gefällt.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Orangenmarmelade hab ich jetzt auch mal probiert, natürlich gekaufte - deine ist bestimmt von viel feinerer Qualität !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  19. Mhmm, das klingt sehr interessant! Orangenmarmelade mag ich gerne nur selber gemacht hab ich sie noch nie. Danke dir für das Rezept.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  20. Nice photos:)
    Thanks for your visit in my blog:)
    Refards,
    Kate:)

    AntwortenLöschen
  21. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. ich muss auch noch die Küche putzen, nur so wunderbare Marmelade habe ich keine gemacht…
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elisabeth,

    viele Dank für deine lieben Worte bei mir :O)
    Ich musste mich erst mal in Ruhe hier bei dir umschauen. Was für ein toller Blog!!! Super schön! Ich habe mich mal als Leserin bei dir eingetragen und setze dich direkt in meine Blogroll :O))
    Hab einen schönen Abend!
    Ganz herzliche Grüß

    Petra

    AntwortenLöschen